Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin > Aktuelles > Aktuelle Nachrichten > Nachrichten der Mahn und Gedenkstätten

Sperrung der KZ-Gedenkstätte ehemaliges Lagergelände wegen Sturmschäden

2017-10-08 20:45

Umgekippte Bäume auf dem Gedenkplatz Ehemaliges Lagergelände
Umgekippte Bäume auf dem Gedenkplatz Ehemaliges Lagergelände
Die KZ-Gedenkstätte ehemaliges Lagergelände des KZ Wöbbelin bleibt bis auf Weiteres gesperrt. Am Donnerstag sind während des Orkans ca. 20 Bäume allein auf den Gedenkplatz umgestürzt, sodass nicht einmal mehr die gemauerte 2 m hohe Stele von der Straße zu sehen war. Es bot sich ein Bild der Verwüstung. Zum Glück scheinen alle Namenssteine aus Klinkersteinen heil zu sein und auch die Stahlstelen stehen noch zwischen den Baumstämmen und dem Astwerk.

Auch der Rundweg ist nicht mehr begehbar. Es liegen viele umgestürzte Bäume kreuz und quer auf dem Rundweg zu den Barackenfundamenten. Im hinteren Bereich des Weges wurden Zaunelemente zerstört. Die Gefahr ist noch nicht gebannt, mind. 5o Bäume stehen schief und drohen beim nächsten Windstoß umzukippen. Es besteht Lebensgefahr durch herab stürzende Äste und Bäume auf dem gesamten Gelände!

Vorerst können keine Führungen in diesem Bereich stattfinden, vor dem Betreten des Rundweges wird gewarnt!!!!

Zurück