Aktuelle Nachrichten

Jens-Jürgen Ventzki auf Lesereise im Landkreis Ludwigslust-Parchim

Jens-Jürgen Ventzki stellt sein Buch "Seine Schatten-meine Bilder" vom 15. bis 18. Oktober 2019 an verschiedenen Orten im Landkreis vor.

Weiterlesen …

130 Jahre Eisenbahnstrecke Ludiwglust-Rastow-Lüblow-Uelitz-Sülstorf

Ende des 19. Jahrhunderts war der Aktionsradius der Menschen in Mecklenburg sehr klein. Abhilfe schuf eine Anordnung des Großherzogs zwischen Ludwigslust und Holthusen eine Eisenbahnstrecke zu bauen. Mit der Eisenbahn -Direktion galt es nun zu verhandeln, wo Haltestellen eingerichtet werden sollten: sie waren schon damals ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor. 1889 entstanden die Haltepunkte Lüblow, Rastow, Sülstorf. Der Bahnhof Holthusen existierte schon früher, denn die Bahnstrecke Hagenow-Holthusen-Schwerin gab es bereits seit 1847. Am 1. Oktober 1889 erfolgte die Erstbefahrung der neuen Eisenbahnstrecke. Aus diesem besonderen Anlass hat ein Organisationskomitee unter Leitung des Sülstorfers Matthias Brandt ein großes Streckenfest vorbereitet.

Weiterlesen …

Führung zum Weltfriedenstag in den Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin

Mit dem deutschen Überfall auf Polen begann am 1. September 1939, vor genau 80 Jahren, der Zweite Weltkrieg. Seit 1946 wurde dieser Tag in der Sowjetischen Besatzungszone, seit 1950 in der DDR als „Weltfriedenstag“ und in der Bundesrepublik Deutschland seit den 50er Jahren als „Antikriegstag“ begangen. Die westdeutsche Initiative für diesen Gedenktag ging vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) aus, der erstmals am 1. September 1957 unter dem Motto „Nie wieder Krieg“ zu Aktionen aufrief.

Weiterlesen …

Sonderausstellung zum Gedenken an den Dichter Theodor Körner wird eröffnet

Zur Eröffnung einer Sonderausstellung laden die Mahn- und Gedenkstätten am Sonntag um 11 Uhr nach Wöbbelin ein. Gezeigt werden Artefakte von 1863 und historische Besucherbücher aus dem 20. Jahrhundert.

Weiterlesen …

Körnerfest der Generationen

Anlässlich des 206. Todestages von Theodor Körner am 26. August 2019 organisieren die Gemeinde und das Theodor-Körner-Museum Wöbbelin verschiedene Veranstaltungen. Theodor Körner wurde am 23. September 1791 in Dresden geboren. Als Mitglied des Lützower Freicorps wurde der Dichter in den „Befreiungskriegen“ gegen Napoleon in der Nähe von Gadebusch bei einem Gefecht getötet und am Morgen des 27. August 1813 im Dorf Wöbbelin unter einer Doppeleiche bestattet. An diesem Ort wurden später alle Familienangehörigen beerdigt. Bereits 1869 entstand ein erstes Museum.

Weiterlesen …

Eine Übersicht zu weiteren aktuellen Verstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Darüber hinaus finden Sie aktuelle Informationen zur Arbeit der Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin auf der Facebook-Seite des Vereins Mahn und Gedenkstätten im Landkreis Ludwigslust-Parchim e. V.