Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin > Aktuelles > Aktuelle Nachrichten > Nachrichten der Mahn und Gedenkstätten

Ausstellungen in der Sülstorfer Pfarrscheune eröffnet

2018-03-18 14:00

Die sanierte Sülstorfer Pfarrscheune
Die sanierte Sülstorfer Pfarrscheune
Am Samstag, dem 17. März 2018, wurde die sanierte Sülstorfer Pfarrscheune der Öffentlichkeit übergeben. Mehr als 120 Menschen waren gekommen. Das Filmteam der Rastower Dr. - Ernst - Alban - Schule zeigte im Rahmen der Eröffnung den Dokumentarfilm "Die Sülstorfer Pfarrscheune: Begegnungsstätte, Lern - und Denkort". Justin, Ken und Benjamin haben ein halbes Jahr lang die Arbeiten in der Scheune filmisch begleitet und Interviews geführt. Sie wurden durch die Sophie Medienwerkstatt e.V. Hagenow und die Mahn-und Gedenkstaetten Woebbelin bei der Produktion unterstützt.

Selbstverständlich wurde auch bei der Eröffnung gefilmt. Zukünftig wird der Dokumentarfilm in den Sommermonaten bei Anfrage gezeigt, denn neben Veranstaltungen sind in dem Gebäude auch zwei Ausstellungen zu sehen, die am Samstag eröffnet wurden: Die Geschichte der Kirchengemeinde Sülstorf im Wandel der Zeit und Der Ehrenfriedhof Sülstorf - ein Ort des Erinnerns und Gedenkens.

Das Scheunenprojekt und die beiden Ausstellungen wurden in gemeinsamer Regie der Evangelisch - Lutherischen Kirchengemeinde Pampow-Sülstorf und des Vereins Mahn- und Gedenkstätten im Landkreis Ludwigslust-Parchim e. V. umgesetzt und durch das Landwirtschaftsministerium im Rahmen des LEADER – Programms sowie kirchlichen Mitteln finanziert.

Zurück