Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin > Aktuelles > Aktuelle Nachrichten > Nachrichten der Mahn und Gedenkstätten

Sonderausstellung "Die Gesichter des KZ Wöbbelin" im Landtag von M-V

2013-05-26 19:30

Modell "Die Gesichter des KZ Wöbbelin"
Modell "Die Gesichter des KZ Wöbbelin"

Seit 2011 wird in den Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin an der Großplastik »Die Gesichter des KZ Wöbbelin« des Künstlers Marcus Barwitzki gearbeitet.

Die Besonderheit des Kunstprojekts ist, dass es partizipatorisch, d.h. durch die Mitarbeit vieler Menschen gestaltet wird. Ziel des Projektes ist es, mit Mitteln der Kunst, Menschen für die Geschichte und den Erinnerungsort, die Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin, zu interessieren und zur Mitarbeit zu begeistern. Während der Internationalen Workcamps der Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin und verschiedener Kunst-Workshops gestalteten die Teilnehmer aus überdimensionalen Tonziegeln die plastischen Gesichter von Häftlingen des Konzentrationslagers Wöbbelin. Bisher beteiligten sich über 80 Menschen aus 11 verschiedenen Ländern, 7 Bundesländern und dem Landkreis Ludwigslust-Parchim an der Großplastik. Vom Schüler der regionalen Förderschule bis zur slowakischen Mathematikstudentin, ob Angestellte, Handwerker, Künstler oder Rentner – die Teilnehmer begeisterte die gemeinsame künstlerische Arbeit.

Die Wanderausstellung »Gesichter des KZ Wöbbelin« zeigt Ergebnisse dieses außergewöhnlichen Kunstprojektes und lädt alle Interessierten zum Mitmachen ein.

Sonderausstellung im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

28.05.-30.07.2013
Schloss Schwerin in den Räumen der Fraktion “Die Linke”

Ausstellungseröffnung:
Donnerstag, 28.05.2013, 17.00 Uhr

Tag der offenen Tür:
Sonntag, 02.06.2013, 10.00 Uhr bis 16 Uhr

Absprache Workshops/ Anmeldung Ausstellungstermine:

Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin
Ludwigsluster Straße 2b
19288 Wöbbelin
info@gedenkstaetten-woebbelin.de
www.gedenkstaetten-woebbelin.de

Die Wanderausstellung kann über die Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin gebucht werden.

Zurück