Die Großplastik „Die Gesichter des KZ Wöbbelin“ wird am Freitag, dem 4. September , um 16 Uhr in Anwesenheit des Künstlers Marcus Barwitzki durch Rolf Christiansen, Landrat und Vorsitzender des Vereins Mahn- und Gedenkstätten im Landkreis Ludwigslust-Parchim e. V. eingeweiht.

Die Plastik ist im Rahmen des Internationalen Workcamps des SCI e. V., deutscher Zweig, und des Fördervereins der Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin aufgestellt worden.

Das Projekt wurde durch den Landkreis Ludwigslust-Parchim, die Landeszentrale politische Bildung M-V, die Rosa-Luxemburg-Stiftung, den Überlebenden des KZ Wöbbelin, Salomon Birenbaum, und seine Familie, Jim Goodspeed aus den USA finanziell gefördert und vielen Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern und anderen Bundesländern durch eine Kunstpatenschaft unterstützt.

Wir danken allen ehrenamtlichen Helfern, insbesondere Wolfgang Hilgenböker,Hubert Dierkes und dem Hof Denissen sowie dem UFAT-Bildungswerk.